Donnerstag, 3. November 2016

Der Blumenmann

Im Geschäft kommt einmal die Woche unser Blumenlieferant und bringt wunderschöne Sträuße, Blumenkörbe und Gestecke.
Jedesmal schenkt er auch uns - also meinen Kolleginnen oder mir, je nachdem wer gerade Dienst hat - einen schönen Strauß.

Ich fand es eine so schöne Geste, das ich mir überlegte ihm auch was Gutes tun zu wollen. 
Also fragte ich ihn ob er auch Handgestricktes mag, was er bejahte.
So machte ich mich an das Mamutprojekt ihm Socken in Gr. 46 zu stricken......

Es hat schon eine Weile gedauert bis sie endlich fertig waren; aber dann freute ich mich schon auf die Übergabe.

Lang hab ich überlegt wie ich die Socken verpacke und herraus kam dann schliesslich dies:






Socken in ein schönes Glas - ein wenig Nervennahrung kam natürlich auch noch rein - ein wenig geschmückt und fertig war das Geschenk.

(Das Tablet mir dem Häuschen im Hintergrund, ist auch eines der Gestecke die er liefert)

Bei der Übergabe war er sichtlich erfreut 


Mittwoch, 19. Oktober 2016

Passsend zum "Wildspitz"

hab ich mir noch eine Tasche genäht.

Sie sollte geräumig und  einfach zu nähen und unbedingt passend zum Portomonaie sein.
Entschieden habe ich mich letztlich schnell für einen Fertigschnitt von Prym. Bin ja noch ein Näh-Dummie :)

Mit dem Ergebnis bin ich zufrieden - für einen ausgiebigen Stadtbummel ist sie ausreichend. So umgehe ich das tragen von Unmengen an Plastiktüten, oder mehreren Stoffbeuteln.




Material: Kunstleder, Baumwolle



Ein bischen Schnikschnak musste auch sein :))





Innen ganz schlicht - nur eine Tasche in die das Portomonaie passt, da die Tasche doch recht tief ist.

Noch eine schöne Restwoche.......


Dienstag, 11. Oktober 2016

Die Nähmaschine und ich

versuchen langsam Freunde zu werden. 

Noch immer will SIE nicht immer so wie ich es will - woran mag das wohl liegen? *kicher*
Doch das hält mich nicht davon ab, mich immer wieder in der Welt des nähen zu versuchen.
Immer wieder entdecke ich so schöne genähte Dinge - wo ich dann denke: "Man das wirst du doch wohl auch hinkriegen."

So ein Teil war auch das Portomonaie "Wildspitz" von Farbenmix. Überall sah ich die wunderschönen Ergebnise und war so neidisch, das ich mich endlich überwand und beschloß das Teil auch zu nähen.

Ein bischen Schuld daran war auch ein Einkaufsbummel; bei dem ich ein für mich "superschönes Kunstleder" sah und sofort wusste, das daraus mein "Wildspitz" entstehen sollte.

Lange habe ich mit der Anleitung, dem Zuschnitt und dem Verständnis des nähens gekämpft, aber ich habe nicht aufgegeben und nach einem Fehlschlag - dann doch endlich das "AHA oder ACH SO" Erlebnis gehabt.
Und so wurde mein Wildspitz dann nach einer gefühlten Ewigkeit, doch noch fertig.








Mir dem Ergebnis bin ich noch nicht 100% zufrieden, aber knappe 95% und ich denke das reicht auch für den Anfang :)

Da nähen nicht oder noch nicht eine meiner Stärken ist, brauche ich immer uuuunheimlich lange, bis ich mich zu einem Projekt durchringe. 
Warum eigentlich?

Euch noch eine schöne Woche .....




Mittwoch, 5. Oktober 2016

Für das Herbstwetter


braucht man natürlich auch was warmes für den Hals.

Da kam mir der "Lille Loop" gerade recht; ein einfaches stricken  - aber das Endergebnis ist wirklich schön - finde ich.



Muster: Lille Loop von Frauke Neubauer (strickwetter auf ravelry)
Material: Merino von SuperGarne
Nadel: 3,5 mm

Der Loop hat mir soviel Spaß gemacht, das ich noch einen 2ten gestrickt habe in einer anderen Farbkombi - leider hatte ich noch nicht die Zeit und Lust ihn zu fotografieren - aber den reich ich noch nach :)

Sonntag, 2. Oktober 2016

Der Herbst ist da



Und weil ich mal wieder so blogfaul war, bzw. in meiner kurzen Freizeit lieber gestrickt als geschrieben habe; ist es nun die Gelegenheit Ech meine neuen Pullis zu zeigen.







Muster: Mon Ami Breton (ravelry)
Designer: von Hinterm Stein
Material: DROPS Love You 7

Ein wirklich tolles Design, das wenn man den Anfang erstmal kapiert hat recht zügig von der Hand geht.

Weiter geht es mit




Muster: Lovely Leaves (ravelry)
Design: Melanie Mielinger
Material: Ein abgelagertes gefachtes Merinogarn mit Glitzerfaden

Das stricken hat mich schon etwas Nerven gekostet, weil sich die Einzelfäden leider nicht immer gleich ziehen liesen und ich entsprechen immer wieder entwirren und nachziehen musste.
Aber wie ihr sehr ist er fertig geworden und ich bin recht zufireden.

Und zum Schluß nun der letzte Pulli, der bisher fertig wurde.



Muster: Imagina (ravelry)
Design: Vera Sanon
Material: SoWo von Philip's Wollfarbtopf 

Wieder mal ein gelungenes Design von Vera :) 
Schlicht - elegant und einfach schön.

Ups - gerade fällt mir auf , das alle Pullis  "grau" sind. Hmm das liegt wohl daran, das sich die Farbe zu allem kombinieren lässt :)

So nun werde ich noch 2 Paar Socken fertig stricken, da morgen die Anleitung für einen neuen Teststrick - eine Herbst/Winterjacke - kommt und ich gleich loslegen möchte.

Einen schönen Herbstsonntag noch.....


Dienstag, 29. März 2016

Astrid

Nun ist wieder ein Teststrick online, so das ich euch davon erzählen bzw, euch die entsprechenden Bilder zeigen kann.

Astrid - so heißt die Anleitung von Tanja Loumai 
(auf Ravelry erhältlich)

Eine schöne etwas längere Übergangsjacke die top down gestrickt wird.Im Original hat die Jacke eine Kaputze, aber davon bin ich sogar kein Fan.

Darum meine Version mit einem etwas höheren Kragen - natürlich nach Rücksprache mit der Designerin.

Das tolle an diesem Teststrick war, das ich wieder einmal was dazu gelernt habe - denn die Taschen wurden gänzlich ohne nähen mitgestrickt.

Als Model musste wieder mal meine Jüngste herhalten, die ja die gleiche Größe trägt wie ich :)







 Bei diesem Frühlingshaftem Wetter momentan genau das Richtige.

Noch eine schöne Restwoche.......und liebe Grüße


Montag, 28. März 2016

Ups - schon wieder so lange her, seit dem letzten Post.

Ich hoffe ihr hattet und habt noch schöne Osterfeiertage. Zeit für die Lieben - Zeit zum entspannen und auch Zeit für euer Hobby.

München war toll !!! Tatsächlich habe ich in der nähren Umgebung unseres Hotels 2 Handarbeitsgeschäfte finden können.

Die Mercerie - ein unglaublich schönes und liebevoll ausgestattetes Geschäft, mit netten Leuten lädt zum verweilen und stöbern ein. 
Ein hochwertiges und schönes Sortiment, wo ich mich kaum entscheiden konnte - herrlich.

Und dann die Tolle Wolle 
Dort findet ihr fast ausschliesslich Garne vom Atelier Zitron. 
Frau Schneider ( die Inhaberin) und ich kamen recht schnell in ein Gespräch und unterhielten uns über viele Themen die das stricken betraffen. 
Sie erzählte mir, das sie gerade dabei ist Modelle für ihre erste Modenschau aus Atelier Zitron Garnen zu machent . 
Nachdem ich einige ihrer Beispielmodelle gesehen habe, habe ich keinen Zweifel das diese Modenschau ein Hammer wird.
Die Frau strotz Energie, liebt und lebt die Farben und ist immer für ihre Kunden da - notfalls auch am Abend zu Hause oder auch an Wochenenden. Meinen Respekt!

So nun zu meinen wirklich bescheidenen Einkäufen.

In der Mercerie konnte ich an diesen Teilen nicht vorbei :)






Bei Frau Schneider musste ich mir diese schöne Wolle mitnehmen, ausreichend für einen Pullover - aber welcher es wird weiß ich noch gar nicht.







So ich werde noch ein wenig an meinem derzeitigen Häkelprojekt (dazu später mehr) weiterarbeiten, bevor ich gleich noch zu einem Osterkaffee gehe.

Happy Easter ....


 
design by copypastelove and shaybay designs .