Mittwoch, 4. Januar 2012

Strickpanne :o)))

Der Alltag des neuen Jahres ist eingekehrt und bei mir im Moment arbeitsmässig recht stressig.
Nun gestrickt wird ja immer. Da ich ja noch Altlasten abarbeiten muss: 2 Paar Herrensocken Gr. 42, habe ich eines noch im alten Jahr angefangen.
Einfache Socken ohne Muster......geht ja recht fix, eigentlich....!

Tja, soooo sahen sie aus; als ich feststellte das die Wolle nicht reicht.


Hier seht ihr die Reste der beiden Knäule und meine Überlegung den Rest in schwarz zu stricken, denn ribbeln wollte ich auf keinen Fall.
Auf Ravelry in der 12 Socken in 2012 Gruppe hat man mir geraten den Rest so gut es geht in gleiche Hälften zu teilen und dann so lang zu ringeln wie das Garn reicht.





Und so sehen die Socken nun aus.
Etwas gewöhnungsbedürftig, aber ich finde es geht schon - ist halt ein Unikat!



Ich hoffe bei Euch hat das Jahr etwas ruhiger angefangen.



8 Kommentare :

nana-spinnt hat gesagt…

das Ergebnis sieht doch klasse aus!

Liebe Grüsse
Heike

Lissy´s Handarbeitsseite hat gesagt…

Das Ergebnis ist doch trotzdem Klasse! Aber mensch...hättest Du mal vorher was geschrieben!
Von der Wolle habe ich noch ein Knäul da gehabt!

Vielleicht beim nächsten Mal...trotzdem finde ich die Lösung echt gut!

LG
Lissy

anna hat gesagt…

die hast du wunderbar "gerettet", denn sie sehen gar nicht nach "gerettet" aus. schönes paar.

lg anna

Sonja`s Gestricksel hat gesagt…

Das hast du toll gelöst,die Socken sehen klasse aus!
LG Sonja

Tina hat gesagt…

Die Socken sind total cool .... haste ne gute Lösung gefunden :-)))))

Schönen Abend dir und liebe Grüße, Tina.

Cindy`s Handarbeiten hat gesagt…

Mir gefallen die Socken auch so sehr gut, eine gelungene Rettungsaktion.

LG Annchen

Ramona hat gesagt…

Fällt gar nicht auf, und hat auch was für sich. Ich hoffe Sie gefallem den Träger auch.

Liebe Grüße
Ramona

Kerstin hat gesagt…

Die "Panne" ist den fertigen Socken aber nicht mehr anzusehen :-))). Das MUSS so sein...

LG
Kerstin

 
design by copypastelove and shaybay designs .