Montag, 14. Mai 2012

Ein ungewöhnlicher Muttertag

Der gestrige Muttertag wurde dieses Jahr mal anders gefeiert.

Ich halte nicht viel davon - wie auch viele andere im Bloggerland - das an diesem einen Tag die Mutter verwöhnt wird. 
Entweder man respektiert das ganze Jahr was wir Mütter leisten;  oder lässt es eben.
So habe ich beschlossen den Tag mit meiner Jüngsten, einer Nichte und einer guten Freundin und ihrem Enkel zu verbringen.

Wir machten uns auf zum Happyland ......verbrachten dort einen entspannten Nachmittag. Hach - es geht doch nichts über diese Indoor-Spielplätze - die Kids konnten sich austoben und wir haben uns mal wieder in Ruhe unterhalten können.
Am späten Nachmittag machten wir noch einen Kurzbesuch bei unserem Chef - der ganz in der Nähe wohnt - dort gabs dann noch Kaffee und Kuchen*herrlich* und dann traten wir die Heimreise an.

Hach - das war doch mal ein schöner Muttertag von dem alle was hatten.

Natürlich gabs morgens noch von der Jüngsten das obligatorische Muttertagsgeschenk, schaut mal:


Als wir abends heim kamen hatte die Große schon einen Nudelauflauf gemacht *hmmm*
Für mich war das der schönste Muttertag den ich mir vorstellen konnte !

Ich hoffe mal das euer auch soooo schön war.

2 Kommentare :

Ramona hat gesagt…

Klingt nach einem tollen Tag. Das Herzchen ist ja klasse geworden.

Liebe Grüße
Ramona

Kerstin hat gesagt…

Liebe Petra,
da kann ich mich Ramona nur voll anschließen :-))).
Ansonsten stimme ich dir bezüglich des Muttertages voll zu :-).

LG
Kerstin

 
design by copypastelove and shaybay designs .