Montag, 24. Dezember 2012

Kurz gesagt.........

                                      
   Wünsch ich Euch allen - bleibt gesund und habt schöne Festtage

Mittwoch, 12. Dezember 2012

Weihnachtsverlosung bei Anja`s Sternstunden

sie verlost ein ganz tolles Garn - schaut einfach mal vorbei.


Dienstag, 11. Dezember 2012

Seminar

Wie ihr schon häufig bei mir gesehen habt, stricke ich ab und an für die Designerin Vera Sanon test.
Nun hat sich Vera überlegt im nächsten Jahr nach Deutschland zu kommen und hier einige Seminare zu geben; und ich freue mich riesig das sie auch zu mir kommen wird und ich nicht nur sie kennenlernen werde; sondern noch ca. 10 Personen die vielleicht auch Lust haben an diesem Seminar (bei mir zu Hause) teilzunehmen.

Der Termin ist Montag der 17. Juni 2013 von ca. 12 Uhr bis 18 Uhr
Raum Ravensburg - genaue Anschrift gibt es wenn ihr Euch anmeldet

Hier mal ihr Programm für das Seminar:

Das Thema ist Top-Down Stricken mit Raglans, eingesetzten gleichzeitig gestrickten und später angestrickten Ärmel, und Contiguous Methoden. Die Basis für den Seminar ist ihr Buch das bis Mai 2013 fertig ist.
Das Buch ist wie folgend aufgeteilt:
Einleitung/Grundwissen:
  1. Raglan Arm
  2. Eingesetzter gleichzeitig gestrickter Ärmel
  3. Eingesetzter später gestrickter Ärmel
  4. Contiguous Schulter Methode
Anleitungen: (drei Anleitungen pro Methode Pulli oder Jacke für die Frau, den Mann & das Kind – insgesamt 12 Anleitungen)
Im Seminar erkläre ich die Methoden ausführlich.
Ich habe vor, mich mehr auf die Contiguous, die eingesetzten gleichzeitig gestrickten Ärmel und die später angestrickten Ärmel zu konzentrieren, weil die Raglanmethode mehr bekannt ist.
Das PDF-Buch kostet 30 Euro, aber die Seminarkosten sind damit inbegriffen.
Jede Frau strickt eine kleine Hausaufgabe vor dem Seminar und strickt zwei kleine „Probestücke” an denen wir dann weiterstricken, so dass sie die Strickmethoden richtig lernt.
Mein Ziel ist, dass alle Teilnehmer in der Lage sind, ihre Pullis und Jacken so anpassen zu können, dass es perfekt passt. Ich möchte, dass sie auch in der Lage sind, ein von unten-nach-oben, in Teilen gestrickte Pullianleitungen zu nehmen und es in eine von-oben-nach unten (ohne nähen zu müssen) Anleitung verändern zu können.

So meine Lieben, wer Interesse hat melde sich bitte bei mir. Denkt daran das die Plätze nur begrenzt sind.

Ich würde mich echt freuen, die eine oder andere bei mir begrüssen zu dürfen.

Sonntag, 9. Dezember 2012

Simply stricken....

so heisst eine Strickzeitschrift die mir beim einkaufen vor einiger Zeit aufgefallen ist.

Auf dem Cover ein kleines Booklet mit tollen Taschen, da musste ich sie mir kaufen, auch wenn sie nicht gerade zu den preiswerten Heften gehört.

Schnell hatte ich mehrere Taschen gefunden die mir auf  Anhieb gefielen. Ehrensache das ich auch gleich losgelegt habe :)

Und jetzt zeig ich euch das Ergebnis........*freu*


Modell: Aus dem Heft "simply stricken 1/2013"
Material: Garnstudio DROPS "Eskimo"
Nadel: 7,00 mm

Der Schulterriemen ist eine eigene Idee, da die Modelle fast alle gekaufte Schulterriemen haben und ich keinen kaufen wollte.
Innen ist die Tasche komplett aus grauen Filz, und zum aufhübschen habe ich noch einen filzigen Anhänger seitlich angebracht. Verschlossen wird sie mit einem Magnetverschluss.

Ich wünsch Euch noch einen schönen Adventsonntag.

Freitag, 7. Dezember 2012

Mützen werden jetzt gebraucht

und deshalb habe ich auch noch schnell 2 gestrickt.

 Die erste ist wohl die eher klassische Wintermütze :)

ModellDROPS 134-26
Material: Garnstudio Drops Karisma
Nadel: 4 mm KnitPro

und die 2te ist etwas zum auffallen.......





Modell: Eine meiner Varianten der Mütze "Feenhaft" aus dem Buch "Kopfsache"
Material: Wolle Rödel "Polar"
Nadel: 8 mm KnitPro





Montag, 3. Dezember 2012

Zpagetti

Hin und wieder versuch ich mich ja auch am häkeln :)
So kam ich natürlich auch nicht an dem Virus des häkeln mit Textilgarn vorbei. Ich habe mir also kurzerhand das nötige Rüstzeug - Buch, Nadel und 2mal Textilgarn - besorgt und losgelegt.



Trotz netter Ideen in dem Buch, habe ich dann doch nur das Grundlegende aus den Anleitungen genommen und mein eigenes Modell kreiert :)
Leider habe ich vergessen das 2te Garn - welches ich verhäkelt habe zu fotografieren, aber das seht ihr ja jetzt am Endprodukt :)






Spaß gemacht hat es, aber ich muss sagen das dass Garn verhäkelt doch ein ganz schönes Gewicht an den Tag legt.

Übrigens - die beiden knuffigen Bären hab ich auch im Keller meiner Schwiegermutter gefunden :))

Ich hoffe ihr hattet alle einen schönes Adventwochenende, bei mir ist es noch ein wenig stressig weil morgen unser Nikolausmarkt ist und ich noch einiges fertigstellen muss.

 
design by copypastelove and shaybay designs .